2018 - TON1

Created by EISENLAGER, remixed by Globotom - nur als Download erhältlich

Im Jahr 2000 veröffentlichte Norbert Kutz aka EISENLAGER sein Werk TON1. 18 Jahre später bot er das Album zum kompletten Remix/Rework an. Ein außergewöhnliches Projekt für GLOBOTOM, der mit Drone, Noise und Soundcollagen bislang nur rudimentäre Erfahrungen gemacht hatte. Aus elf Stücken wurde ein XXL-Track, erhältlich bei Bandcamp. 

EISENLAGER sagt: "ich habe es angehört und es hat mich weggeblasen, so toll finde ich es. du hast da einen tollen humor und coole sounds reingebracht. respekt. wirklich toll. ich bin schwer begeistert. danke schön! ... du hast grosses talent für solche bearbeitungen. man merkt das du offen mit sounds umgehen kannst, die sonst nicht deine eigenen sind. findest dich rein und veredelst sehr cool. und deinen humor mit samples liebe ich sehr. das entspricht auch meinem."

2018 - LOCHS & LOCKS

Nur als Download erhältlich


2018 - MAINRAUSCHEN

nur als Download erhältlich

MAINRAUSCHEN ist die Aufnahme einer Session, an der ich im März 2018 in Offenbach teilgenommen habe. Ralf Beckhaus, Dietmar Belloff, Thorsten Biedenkapp, David Feldrauschen, Globotom, Bernd-Michael Land, Jürgen Moßgraber und Hans-Dieter Schmidt improvisierten spontan eine Stunde lang und spielten ein ruhiges Ambient-Set. Die Aufnahme ist jetzt bei Bandcamp abrufbar.

2017 - BÄRENSTEIN SESSION

nur als Download erhältlich

Martin Neuhold hatte die Idee, ein Treffen der deutschen iPad-Szene zum gemeinsamen Musizieren zu organisieren. Im Herbst 2017 trafen sich Globotom, Miriam Christina, Bryan Hillesheim, RC Major und Martin Neuhold im Waldhotel Bärenstein (Horn-Bad Meinberg) nahe der berühmten Externsteine. An diesem Wochenende wurde mit 5 iPads und einer E-Gitarre spontan gejammt. Ein Set wurde mit iPhones direkt an den Externsteinen aufgenommen.



2017 - REBSTOCK SESSION

nur als Download erhältlich

Die Musik ist das Resultat einer spontanen Verabredung. Globotom kam mit dem Schiff über den Vierwaldstätter See nach Luzern und hatte sich zum gemeinsamen Musizieren mit Stefan Gisler verabredet, der seinerseits dann noch Matthias Krebs mitbrachte. Drei iPads wurden im Hotel Rebstock am Seeufer zusammengeschlossen - und dann startete eine spontane recording session.

 

Hier geht es zum download der Rebstock Session 


2016 - MAURITIUS SOUNDSCAPES

nur als Download erhältlich

Die Musik entstand im Juni 2016 auf einer einwöchigen Reise nach Mauritius auf Einladung von Tui, der Fluggesellschaft Emirates und den Riu-Hotels, die zur Präsentation neuer Reisekataloge und touristischer Angebote diente. Auf dem Flug sowie bei diversen Touren über die Insel habe ich dann Geräusche und Sounds aufgenommen, die prägend für diese Reise waren - und sie dann zu einer EP verarbeitet. Passt perfekt in jede Bar und Lounge - und weckt das Fernweh.

 

Hier geht es zum download der Mauritius Soundscapes


2015 - HYPNO VOL. 1-3

nur als Download erhältlich

HYPNO Vol. 1 download here (name your price)

HYPNO Vol. 2 download here (name your price)
HYPNO Vol. 3 download here (name your price)

HYPNO ist das Ergebnis eines Experiments. Ausgehend von einem Basistrack, den ich bei SoundCloud eingestellt hatte, sind Bearbeitungen befreundeter Musiker entstanden. Eigentlich war nur eine CD vorgesehen, aber dann kamen allein von Harald Bertram diverse exzellente Versionen - und er holte Lutz Thuns mit ins Boot. Damit war Vol. 1 schon eine runde Sache.

Auf Vol. 2 habe ich dann die zum Veröffentlichungszeitpunkt vorliegenden Werke von Uli Gutzeit, Colin Powell (A Multitude of One), Clif Johnston (Mood481) und Martin Neuhold  sowie eine eigene solistische Weiterentwicklung platziert, außerdem im Rahmen einer Norwegenreise vom Straßenmusiker Audun Rörmark (Violine) sowie dem Kurator des Wikingermuseums auf den Lofoten, Vegard Kaasen Engen (Gesang) Aufnahmen gemacht, die ich in weitere Versionen des Stückes integriert habe.
Schließlich kamen dann noch tolle Versionen von MyklH, Sonus Lab und Exblade Presented dazu, sodass Vol. 3 notwendig wurde. Ich habe dann die Gelegenheit genutzt, im Rahmen einer Indien-Reise in einem Tempel von Rishikesh, im Resort & Spa The Ananda in the Himalayas sowie am Intl. Airport Indira Gandhi von Delhi Aufnahmen zu machen, die in weitere Versionen mündeten.


2015 - IBIZA CHILL & RAVE

nur als Download erhältlich


IBIZA CHILL & RAVE download here