Das neue Album 2017 "CHILLDESCHE"

Am 5. April 2017 erscheint das vierte Album von Globotom. Es heißt CHILLDESCHE und enthält elektronische Musik zum Tanzen und Entspannen.

Hier gibt es eine Hörprobe


Bislang ist das c.ult in Bielefeld-Schildesche, Johannisstraße 36,  vor allem als Location für feinsten handgemachten Blues und Singer/Songwriter in Erscheinung getreten. Das gemütliche »Wohnzimmer« der Bielefelder Musiker über der »Deele«   bietet vor allem heimischen Künstlern stets eine Bühne und öffnet sich nun auch Klängen, die ausschließlich am Computer kreiert und live nicht reproduzierbar sind. Das können Besucher am 6. Mai ab 19 Uhr anlässlich der CD-Premiere des Bielefelder Elektronik-Spezialisten Globotom erleben, der den Titel  seines Werks zum Motto eines ganzen Abends macht: Chilldesche.   Mit seinem Mix aus Lounge und Ambient sowie dezenten Anklängen an Prog, Trance, World, Jazz und Eurodance lädt Globotom zum chillen in Schildesche ein. Entspanntes Abhängen und plaudern auf dem Sofa ist ebenso erwünscht wie Tanzen. Globotom, in den vergangenen  Jahren  zweimal für den Musikpreis  »Schallwelle« als »bester Künstler national« nominiert, produziert seine Musik ausschließlich mit Hilfe von Tablet-Apps, die sowohl klassische Synthesizer, aber auch akustische Instrumente simulieren. Das findet in der EM-Szene inzwischen reichlich Widerhall – einschlägige Radiosender auf der ganzen Welt spielen seine Musik, er wurde für ein Tribute-Projekt zu Ehren des Tangerine-Dream-Gründers Edgar Froese eingeladen – und sogar Elektronik-Pionier Jean-Michel Jarre (»Oxygène«) steuerte zum Globotom-Album »Bricolage« ein Vokalsample bei. Für Am 6. Mai wird Globotom im c.ult neben seinen eigenen Werken auch Musik anderer Künstler auflegen, die  aus Schildesche für einen Abend Chilldesche macht.



Das neue Album 2016 "BRICOLAGE"


75 Minuten feinste Electronica-Sounds: Ambient, Lounge, Berliner Schule, dazu ein bisschen Krautrock und Jazz - das ist BRICOLAGE. Natürlich ist auch mein neues Werk wieder auf dem iPad entstanden, ebenso wie der Beitrag von Martin Neuhold. Rainer Winschermann ist mit seinen unnachahmlichen Saxofon-Klängen zum zweiten Mal auf einer Globotom-Produktion dabei. Christian Fiesel hat wunderbare Klangflächen aus seinen Synthesizern herausgeholt. Und dann taucht da der Name des Elektronik-Pioniers Jean-Michel Jarre auf. Der berühmte Franzose als Gast auf einer CD-Kleinauflage aus dem beschaulichen Ostwestfalen? Er hatte sich bei einem Treffen im April in Berlin spontan dazu bereit erklärt. Wir sprachen über seinen Besuch beim Whistleblower Edward Snowden in dessen Moskauer Exil, der für Jarres Lied "Exit" eine Botschaft formuliert hat - und ich habe Jean-Michel einfach gefragt, ob er nicht Gleiches für mich tun könne. Dass er mir diese Bitte erfüllt hat, ist für die CD ein kleines, feines Detail, für mich aber eine riesige Freude und Ehre. 

BRICOLAGE gibt es nicht als Download und ist auch nicht als Streaming verfügbar - sondern nur ganz klassisch auf CD in einer kleinen Auflage. Wer eine haben möchte, schreibt einfach eine E-Mail an globotom@yahoo.de . Die CD kostet €15 inklusive Versand. Probehören ist allerdings in Auszügen möglich - und zwar bei SoundCloud .


GLOBOTOM ist vom Netlabel Spheredelic.com eingeladen worden, an einem Tribute-Projekt zu Ehren des verstorbenen "Tangerine Dream"-Gründers Edgar Froese mitzuwirken. Im November 2015 ist Vol. 3 der Serie mit GLOBOTOM's extra dafür komponiertem Titel BLUE LIGHT YEARS erschienen.

 




     "U R L A U B"

Die zweite CD von Globotom: 16 Instrumentalsongs voller Emotionen und Gefühl. 16 Lieder mitten aus dem Urlaubsleben: mal entspannt, mal energiegeladen. So vielseitig wie die Ferienwelt - von der Reise zu den Polarlichtern oder coast to coast durch die USA, vom Radelurlaub an der Weser bis zum Besuch magischer Orte, von der Wattwanderung bis zur Erinnerung an New Yorks legendäre Discoszene. 


Globotom: "Auch wenn den Satz alle Künstler in diesem Zusammenhang sagen, er stimmt einfach - meine neue CD ist die Beste. Sie steht als Meilenstein einer Entwicklung, als Summe meiner Erfahrungen. Das bin 100% ich!"

Globotom auf diversen Samplern


Globotom als Gastmusiker

Globotom Downloads only




Sound Design für das Hotel Fairschlafen

Was haben das griechische Danai Resort, das Hotel Fairschlafen in Minden, das berühmte Café del Mar auf Ibiza oder das Grand Hotel Central in Barcelona gemeinsam? Alle diese Betriebe zeichnen sich nicht nur durch besondere Gastfreundlichkeit aus, sondern durch ihr einzigartiges hauseigenes Soundkonzept. Signature Music wird für Hotellerie und Gastronomie heute immer wichtiger, um die eigene Individualität zu betonen und dem Image ein besonderes Profil zu verleihen. Für den Gast bedeutet dies: Er kann sich die Erinnerung an den Urlaub in akustischer Form mit nach Hause nehmen. Jedes Mal, wenn man die Musik auflegt, kehren das Urlaubsgefühl und die Erinnerungen an erholsame Stunden zurück. 
Globotom freut sich, dass Hotelier Siegfried Raudszus aus Minden für sein Hotel Fairschlafen direkt am beliebten Weserradweg URLAUB als Signature Music ausgewählt und so die Veröffentlichung der CD ermöglicht hat. 

Streaming und Download

Auf Bandcamp könnt Ihr alle Stücke von meinen Alben EGOSOUND , URLAUB , HYPNO und IBIZA CHILL&RAVE sowie auch die Sampler probehören und die Alben herunterladen.

 

Apptronica: Mein Label für den internationalen Vertrieb mit Links zum download.

 

Auf iTunes und Amazon sind aktuell EGOSOUND, URLAUB, HYPNO und IBIZA CHILL&RAVE erhältlich.

 

Auf Apple Music und Spotify ist meine Musik zu streamen.

 

Soundcloud: Streamingdienst zum Anhören einiger Titel. Dort habe ich eine eigene Seite und stelle gelegentlich auch unveröffentlichtes Material zum Probehören ein. Es gibt auch downloadfähige Musik, die von anderen Musikern zum Duett oder Trio ergänzt werden darf. Die Ergebnisse fasse ich dann in einer Playlist zusammen.

 


Plattenvertrag unterschrieben


Homerecording in ganz neuen Dimensionen: Mit Clifton Johnston, CEO von Apptronica Music in Seattle (US-Bundesstaat Washington) habe ich mich auf eine Kooperation geeinigt.  Mir bringt das den weltweiten Zugang zu relevanten Downloadportalen und Kontakte zu Musikern, die unter gleichen Voraussetzungen wie ich musizieren. Apptronica baut durch die Zusammenarbeit das Netzwerk in Deutschland aus. Die Community vereint Künstler, die unter dem Betriebssystem iOS auf virtuellen Instrumenten musizieren, aufnehmen und produzieren. Was mir an Apptronica gefällt: das Label ist nicht nur auf New Age oder Techno spezialisiert, sondern ist prinzipiell für alle Stilarten offen.

Auszeichnung für Globotom


On Feb. 1st, 2015, Globotom received the award For BEST VIDEO 2014 in the work group for electronica music for his Song THE MAGIC OF SHARJAH. 

Am 1. Februar 2015 habe ich den Preis für das beste Musikvideo des Jahres 2014 der Arbeitsgruppe für elektronische Musik erhalten. Die Wahl fand auf Facebook statt, das Lied THE MAGIC OF SHARJAH erhielt 54% der abgegebenen Stimmen.


The first album: EGOSOUND

 

EGOSOUND was recorded between 2011 and 2013 by Globotom using mostly apps on the iPad. The song "Friday afternoon" is a collaboration of Globotom playing a Mini Moog and Stephen Parsick doing the mix.

 

On 29.3.2015, "Friday afternoon" was the first ever played song by Globotom on the radio.